Vom 11. bis 14. September 2020 führt die SBB Gleisunterhaltsarbeiten auf der Strecke Inkwil-Solothurn durch.

Die Arbeiten werden ab 21.00 Uhr bis 6.00 Uhr morgen durchgeführt und können Lärm verursachen.

 

Wir bitten um Kenntnisnahme.

Die News aus der Gemeinde Inkwil entnehmen Sie im Infoblatt.

Es wurde in alle Haushalte verteilt und kann jederzeit auf der Homepage eingesehen werden.

Sie benötigen eine Wohnsitzbestätigung? Wollen die Kontrollmarke für das Mofa/Flyer oder die Anmeldegebühr bezahlen und haben kein Bargeld dabei?

Ab sofort kein Problem mehr! Mit Twint ist es ab sofort möglich, sämtliche Dokumente und Auskünfte bargeldlos zu bezahlen.

Gerne helfen wir Ihnen dabei vor Ort.

Der Kanton Bern hat sämtlichen Gemeinden gratis Schutzmasken zur Verfügung gestellt, welche an die Einwohnerinnen und Einwohner abgegeben werden können.

Ab sofort haben alle Einwohnerinnen und Einwohner von Inkwil die Möglichkeit, unter Angabe von Name und Adresse, pro Person maximum 10 Schutzmasken zu beziehen.

 

Das schöne Wetter lockt viele Menschen an den See...sei es um zu verweilen, um Tiere zu beobachten, zum schwimmen, bräteln oder fischen...

Der Gemeinderat appelliert daher auf gegenseitigen Respekt. Es gilt: Der See ist für alle da!

Selbsthilfe BE informiert und berät im Auftrag der Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons Bern kostenlos rund um das Thema Selbsthilfe. Selbsthilfe BE vermittelt Kontakte zu Selbsthilfegruppen, unterstützt und begleitet den Aufbau von neuen Gruppen.

Falls Sie Hilfe benötigen, ein Anliegen haben oder sich über das Angebot informieren möchten, melden Sie sich bei Selbsthilfe BE.

 

Selbsthilfe BE, Beratungszentrum Burgdorf, Lyssachstrasse 91, 3400 Burgdorf

Telefon : 0848 33 99 00

Mail: info@selbsthilfe-be.ch

Seit dem 1. April 2020 ist die Einwohnergemeinde Inkwil am Kompetenzzentrum Bau Oberaargau West in Herzogenbuchsee angeschlossen. Weitere Informationen erhalten Sie unter folgendem Link.

Inkwil wechselt per August 2020 auf das neue System und vergünstigt den Besuch einer Kita oder einer Tagesfamilie neu mit der Ausgabe von Betreuungsgutscheinen. Beantragen Sie Ihren Betreuungsgutschein rechtzeitig.

Sie entnehmen auf dem gemeindespezifischen Infoblatt an die Eltern wie auch auf der Broschüre weitere relevante Informationen zum ganzen Vorgehen und zur Bezugsberechtigung.

Die Formulare zur Gesuchseinreichung sind unter dem Online-Schalter verfügbar.